Die Erlösung im Wohnzimmer

…er zielt auf rhetorische Lebendigkeit und kompromisslosen Originalklang.

Mit solchen Leuten lässt sich Händels „Messias“ sehr gut machen. Und zwar auf eine Weise, wie man ihn sonst kaum einmal zu hören bekommt: Gordon Safari baut auf acht besonders routinierte Sängerinnen und Sänger für einen famosen Prinzipalchor, bei dem er sich auf reaktionsschnelle Einsätze und präzisen Klang verlassen kann.

Zum puren Vergnügen wird es unter diesen Bedingungen, der sprechenden Artikulation nach zu lauschen. Gordon Safari hat diesbezüglich ein sehr präzises Klangbild vor Augen, das die Vokalisten und die reichhaltig besetzte Continuogruppe so gut wie immer einlösen.

Reinhard Kriechbaum, DrehPunktKultur 16/11/16: http://drehpunkt.infobox.at/index.php/musik/meldungen-kritiken/10284-die-erloesung-in-wohnzimmer

Leave a Comment