News

This stellar release is a sheer joy

A review by James A. Altena in Fanfare magazine February 10, 2020

Rated with 5.0 out of 5 stars

“This is a most intelligently conceived and splendidly executed disc, devoted to musical settings of Psalm 98. The two Bach works frame the proceedings at the beginning and end; the cantatas of Telemann, Buxtehude, and Handel come in between, with four selections from Mozart’s nine-part canon serving as palate cleansers in between each of the five main works. The excellent vocal soloists are drawn from the ranks of the choir. The singing and playing under Safari’s direction are immaculately polished and positively burst with exuberance. MDG provides its usual outstanding recorded sound and elaborate booklet in German, English, and French, albeit with the sung texts only in the original German and Latin. In sum, this is a stellar release and a sheer joy; enthusiastically recommended.”

Absage der nächsten Veranstaltung

Liebe Freundinnen und Freunde des Ensemble BachWerkVokal Salzburg,

leider muss die Opernproduktion „Die Schuldigkeit des ersten Gebots” von Wolfgang Amadeus Mozart mit dem Ensemble BachWerkVokal Salzburg und Aufführungstermin am 29.03.20 um 19.30 Uhr in der Christuskirche Salzburg aufgrund der aktuellen Entwicklungen zum Corona Virus und dem damit verbundenen Erlass des österreichischen Innenministeriums absagt werden.Der Erlass sieht vor, dass Indoor-Veranstaltungen ab 100 Teilnehmer*innen abgesagt werden müssen. Dementsprechend sind wir als Veranstalter gezwungen, diesen bedauerlichen Schritt zu setzen und bitten um Ihr Verständnis! Es trifft uns hart, aber es bleibt uns keine andere Wahl!

Über einen Ersatztermin für die Aufführung wird derzeit beraten. Sobald ein neuer Termin gefunden ist, informieren wir Sie umgehend. Alle bereits gekauften Tickets behalten für die Ersatzvorstellung ihre Gültigkeit! Sollten Sie den neuen Konzerttermin nicht wahrnehmen können, erhalten Sie selbstverständlich Ihr Geld zurück oder können Ihr Ticket bei einem Saisonkonzert Ihrer Wahl des Ensemble BachWerkVokal einlösen.

Ihnen, verehrtes Publikum, wünsche ich,